Vom Pech verfolgt

Tobias Kiesenhofer / Tanja Pötscher

 

Motiviert, gespannt und mit Vorfreude reisten wir nach Dobersberg! Im Hintergrund gedenkte man Folki, der dies möglich machte!
Diesmal war es nicht so leicht.... neues Auto testen und eine neue Konstellation Fahrer und Beifahrer!
Motiviert fuhren wir zur 1. SP ... da merkten wir, dass die Intercom nicht wirklich funktionierte... trotzdem bestritten wir die SP mit einer gar nicht so schlechten Zeit! Doch die Gegensprechanlage machte uns trotzdem Sorgen, da ja noch eine SP gefahren werden musste, ehe es zum Service ging! Aber plötzlich beim Start zur SP 2 verabschiedete sich der Turbo und im Endeffekt rollten wir nur über die Prüfung.
Leider ging sich die Reparatur in der Servicezeit nicht mehr aus und wir mussten aufgeben...

Unser Resümee trotzdem: super Veranstaltung und Danke an die Mechaniker, die ihr bestes gegeben haben!