Mit Historic-Titel im Gepäck zurück aus Bayern

Günther Königseder / Lukas Holzer

Schnelle Prüfungen mit hohem Spaßfaktor erwarteten den Lancia Delta Integrale 16V bei der Niederbayernrallye rundum Außernzell. Am Freitag wurden nach dem Besichtigen noch zwei Sonderprüfungen gefahren, welche aus einem Rundkurs bestand der zweimal in Folge zu absolvieren war.

 

Die Gewöhnung ans neue Reifenmaterial verlief sehr rasch und so erkannte man bereits auf der zweiten Sp eine sehr hohe Steigerung, welche sich leider durch ein gebrochenes Antriebswellengelenk nicht wiederspiegelte.

 

Nach „kurzem“ bergauf anschieben des Lancia´s nahm das Arbeitsgerät wieder Fahrt auf und so retteten sich Mensch und Maschine ins Service wo der Defekt durch die Servicecrew behoben wurde.

 

Der Samstag verlief bis auf kleine thermische Belastungen durchaus fehlerfrei und schlussendlich feierte das Rallye Team Königseder den Historic Gesamtsieg und den Juniorern Sieg in der Beifahrerwertung! Ebenfalls fixierte man vorzeitig den Gesamtsieg in der Austrian Rallye Challenge Historic (ARCH)!

 

Großer Dank gebührt dem Serviceteam, dem Veranstalter und natürlich unseren Kollegen des MSC Schenkenfelden und HB-Racing für die Organisation des „WRC-Style“ Serviceauflegers!