Abflug in Führung liegend

Markus Pötscher / Tanja Pötscher

Voller Motivation und Vorfreude auf die Niederbayern Rallye wurde ein Aufleger der "WRC-Klasse" organisiert und bereits am Mittwoch das Equipment verladen.

 

Bereits am Freitag, nach der Recce, absolvierten wir  die ersten 2 Sonderprüfungen, die wir sehr gut meisterten und uns somit einen guten Startplatz für den zweiten Tag sicherten.

Voller Elan ging es dann am Samstag weiter. Das Auto lief perfekt, die Reifen funktionierten, man fühlte sich wohl..... man sah es auch an den Zeiten.
Dann die letzte SP..... der Schrieb passte und wir hatten nur mehr das Ziel vor Augen, endlich mal der 1. Platz in der Klasse! Dann ein leichter Fahrfehler, das Heck wurde über eine Kuppe leicht, brach aus und landeten nach einem 3-fachen Überschlag in der Wiese, das Krankenhaus war die Folge! Auch wenn alles für uns glimpflich ausging, ist das Auto ein Blechhaufen.

Wir geben nicht auf, denn es gibt schon wieder ein Licht am Ende des Tunnels! Trotzdem war es eine tolle Veranstaltung!

 

Danke nochmals an unsere super Service-Crew und vorallem an HB-Racing für den tollen Aufleger!