Wieder ein erfolgreiches Wochenende für die Jung-Moto Crosser vom MSC Schenkenfelden!

Einen internationalen Erfolg gab es für Marcel Neulinger am Samstag bei der KTM Challenge in Seitenstetten. Dort belegte Marcel in der Klasse MX 65 international den ausgezeichneten 3. Rang und war somit auch bester Österreicher. Die Leistung von Marcel kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, da er sich ja erst vor knapp zwei Wochen bei einem Sturz einen Finger gebrochen hatte. Den Sieg holte sich Zanocz Noel und Rang zwei ging an Inhofer Samy.

 

Am Sonntag 20. Aug.2017 fand in Alberndorf der 2. Lauf zum Mühlviertler Slalomcup 2017 statt. Da feierten die Brüder Marcel und Nico Neulinger in der Klasse bis 125ccm einen Doppelsieg. Auch in der kleineren Klasse bis 100ccm konnte Marcel den Sieg auf sein Konto buchen und übernahm auch die Gesamtführung im Cup in dieser Klasse. Top Ten Plätze gab es auch noch für die Elmeckers Marco, Dominik und Julian. Mit dem 2. Rang in der 125er Klasse übernahm Nico Neulinger die Gesamtwertung in dieser Klasse.

Der nächste Lauf zum Mühlviertler-Slalom Cup findet bereits am nächsten Sonntag, den 27. August 2017 in Bad Leonfelden statt und dort werden natürlich diese Jungs wieder voll angreifen, bei ihnen gibt es nur ein Gas und das ist Vollgas.


Gratulation an die Jungs und weiterhin viel Spaß und Erfolg bei euren Rennen.

Aber auch unsere arrivierten Herren waren erfolgreich beim 2. Lauf zum Mühlviertler-Slalom-Cup in Alberndorf. Es gab Siege für Jürgen Elmecker in der Quad-Klasse und Wolfgang Friesenecker in der Div. II bis 1600ccm. Alois Winklehner holte jeweils Platz 2 in der Div. I bis 1400ccm und in der Div. II ebenfalls bis 1400ccm.