Nach Zwangspause in Meiselding, SIEG IN LOHN!!!

Da sich in Oberrakitsch das Getriebe verabschiedete, musste Gabriel mit seinem Buggy in Meiselding gezwungener weise zuschauen. Doch in Lohn gab er wieder Vollgas.

Zwei Tage vor Lohn bekam er das Getriebe, und alles stand auf Angriff.

Zeittraining 2.Beste Zeit...

Vorlauf konnte er auch den 2.Platz einfahren...

Semi-Finale erneut den 2.Platz.

Im Finale traf Gabriel eine andere Reifenwahl und dass machte sich bezahlt...

Am Start volles Risiko, und er konnte den Start gewinnen..

--> Start-Ziel SIEG.

Danke an das Team und den Sponsoren......

‪#‎HomeofMotorsport ‪#‎MscSchenkenfelden ‪#‎Solide ‪#‎EundSMotors

Am 19-20. September greift Gabriel in Alberndorf wieder an.

Er würde sich freuen ein paar bekannte Gesichter zu sehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0