Finale der Austrian Rallye Challenge

...in Dobersberg/NÖ.

Mit von der Partie waren 6 Teams mit den „Arbeitsgeräten“ von Home of Motorsport und vom MSC Schenkenfelden.


Martin „Fischi“ Fischerlehner und Tobias „Jack“ Unterweger im Mitsu Evo 5:
Mit souveränen Zeiten führte Fischi nach der 4. SP mit 5,7 Sek. Vorsprung. ...

Auf der 5. SP rutschte Fischi leider sehr unglücklich in den Straßengraben und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus.
Aber nichts desto trotz….eine Wahnsinnsleistung, wenn man das Starterfeld betrachtet!!


Max und Tanja Pötscher im Renault Clio RS:
Die zweite Rallye für das Ehepaar Pötscher verlief konstant und fehlerfrei, wobei der Fahrer nicht ganz mit seiner Performance zufrieden war.
Nach der Umgewöhnung auf das neue Arbeitsgerät, nahmen Max und Tanja den 7. Platz in der stärksten Gruppe (RC 4) mit nach Hause.


Dominik Hinterleitner und Mathias Geisinger mit Suzuki Swift:
Nach der Jaques Le Mans Rallye beschloss Dominik, dass er heuer noch selber hinters Lenkrad will.
Nach den ersten paar Metern auf der SP legte sich die Nervosität und am Abend hieß es dann….
1. Rallye…1. Zielankunft, 1. Platz in der RC5!!


Markus & Jochen Oßberberger im Audi Coupe:
Super tolle Herbstrallye mit sehr zufriedenem Ausgang Rang 3 in der Klasse. Auto war bis auf die letzte Sonderprüfung erstklassig, da traten Motoraussetzer auf, wodurch wir dann abdrehten und schauten, sicher ins Ziel zu kommen. Schöne Sonderprüfungen. Tolle Arbeit der Mechaniker Dominic und Tobias und Danke an Home of Motorsport für die Unterstützung.


Gerhard Fragner & Stefanie Stütz mit Mazda 323 BG:
Die Rallye verlief bis auf einen kleinen Schlag auf die Hinterachse, wodurch ein Reifenschaden entstand, problemlos, deshalb war die Freude riesengroß.


Markus Steinbock und Harald Bachmayer auf Mitsubishi EVO 3:
Leider wurde das schnelle Duo durch einen Getriebeschaden auf der 2. SP gestoppt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0