Kerscher in Triptis beim GCC

Österreich ist Christoph Kerscher nicht genug. Deshalb versucht sich Christoph Kerscher heuer auch in Deutschland.
Als erstes bestritt er ein GCC-Rennen (1,5h Endurorennen). Er fand dort eine Strecke mit Motocross und Enduro teilen vor.
Der sandige Boden mir teilweise 1m tiefen Schlaglöchern erschwerte ihm den Start bei unseren Nachbaren.
Auch seine Kondition war  kurz nach der Winterpause noch nicht die gewünschte daher verließ er 3mal die Rennstrecke um eine Pause einzulegen.
Mehr als Platz 17 war in diesem Rennen leider nicht drin.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kerscher Christoph (Montag, 13 Juli 2015 12:51)

    Ein großes danke an kathrin fürs bericht schreiben