HERZLICH WILLKOMMEN


Autocross Oberrakitsch

Mario Hackl
Mario Hackl

Toller dritter Staatsmeisterschaftslauf in Oberrakitsch,
 nach P2 im Vorlauf, P3 im Semifimale und P2 im Finale konnten wir unsere Gesamtführung in der Meisterschaft noch ausbauen.

Freuen uns schon auf das nächste Rennen in Meiselding(Kärnten), bis dann!

Perger Mühlsteinrallye

Markus Ossberger/Viktoria Kiesenhofer
Markus Ossberger/Viktoria Kiesenhofer

Rallye Team The Osskies hat am Wochenende bei der 2. Perger Mühlsteinrallye mit sehr guter Performance die Rallye bestritten. Die Rallye bestand aus 4 Wertungsprüfungen, die am Nachmittag starteten. Das Team konnte wiedereinmal sein Können unter Beweis stellen und ist mit dem zweiten Platz in der Klasse sehr zufrieden. Trotz einiger Hoppalas und Ausrutscher wurden sehr gute Zeiten gefahren und es konnten Punkte gesammelt werden. Mit dem 34. Gesamtrang, Platz 2 in der Klasse 6.6 und dem 3. Platz in der historischen Gesamtwertung war es ein sehr erfolgreiches und aufregendes Rallye-Wochenende. Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren, Mechanikern und auch bei den treuen Fans.

         
         
         

 

Autocross Oberrakitsch

Silvan Edlbauer
Silvan Edlbauer

Vor dem Rennen in Oberrakitsch starteten wir einen Kurzurlaub und entspannten an den Badeseen in der Nähe.

Am Samstag beim Zeittraining fuhr ich dann die 3. beste Zeit! Im 1. Vorlauf beim Start bin ich als 3 weggekommen und konnte mich bis zum Ziel durch 2 spektakuläre Überholmanöver auf Platz 1 vorreihen. Im Semi Finale bin ich dann beim Start schlecht weggekommen und vor einem Dreher eines Kollegen zum Stehen gekommen. Ich konnte mich aber noch bis zum 4. Platz vorkämpfen!

Im Finale konnte ich am Start keine Plätze gutmachen, doch nach der Hälfte der Rennzeit fuhren 2 Kollegen vor mir zusammen und somit wurde geRestartet. Der 2. Start im Finale war wesentlich besser und ich konnte mich auf Platz 2 vorkämpfen, mit nur ein wenig Rückstand auf den 1. Platz fuhr ich dann als 2. durchs Ziel und somit konnte ich den 1. Platz in der Gesamtwertung gutmachen!
Gratulation auch an Christoph Kerscher für den 4. Platz und Gute Besserung!

Danke an Oliver Schürz und Sebastian Götz die mir beim Schrauben geholfen haben und danke an Jürgen Wakolbinger fürs Sponsern!

Rallye Weiz

Dominik Kiesenhofer/Dominik Tauböck
Dominik Kiesenhofer/Dominik Tauböck

Nachdem die Anreise am Donnerstag frühmorgens stattgefunden hat, wurde der restliche Tag für die Besichtigung der sehr anspruchsvollen steirischen Sonderprüfungen genutzt. Bereits hier konnte sich
das Team im Cockpit gut aufeinander einstellen und es wurde ein solider Aufschrieb erstellt, welcher
am Freitagvormittag noch verfeinert wurde.
Gegen 14:00 Uhr am Freitag, bei glühend heißen Temperaturen, startete das Team mit der Nummer
59 in die Rallye und die ersten sechs Prüfungen. Dabei stand das Herantasten an das Fahrzeug und
die rutschigen Sonderprüfungen im Vordergrund. Dabei passierte leider auf der dritten SP auch ein
kleiner Ausrutscher, wobei aber nur Zeit verloren ging und kaum Schaden am Fahrzeug entstanden
ist. Durch den vielen Dreck in der Felge war jedoch das Fahrverhalten des Suzuki so stark
beeinträchtigt, dass man auf der nächsten Prüfung weiter Zeit verlor. Die Service-Mannschaft konnte das aber ohne weiteres beheben und der restliche Tag verlief problemlos. Am ebenso sehr heißen Samstag wurden acht weitere sehr selektive Strecken gefahren, die man ohne größere Probleme absolvieren konnte. Immerhin standen der Spaß und das Lernen im Vordergrund. Spätestens nach den heftigen Gewittern während der letzten vier Sonderprüfungen, wobei eine mit Slicks im Regen gefahren musste und eine weitere abgesagt wurde, ging man kein Risiko mehr ein und brachte das Rennauto heil über die Zielrampe. Immerhin sind von den 74 gestarteten Teams nur 50 ins Ziel gekommen.